Zum Inhalt


Das Voting ist eröffnet!


160330_thebobs16_milestoneposting_vote_now_600x240pxIn den letzten Wochen hatte die Jury viel zu tun: 2.300 Vorschläge wurden für die Bobs 2016 eingereicht und die Jury hat jetzt die 126 Finalisten festgelegt. Fünf Kandidaten in jeder der 14 Sprachkategorien wetteifern um den Best User Award der jeweiligen Sprache. In den Kategorien Social Change, Tech for Good, Arts and Culture and Citizen Journalism treten je 14 Nominierte gegeneinander an.

Wer ist euer Favorit?

Von heute an könnt ihr euch beteiligen und einmal am Tag in jeder Kategorie eure Stimme abgeben. Was ist euer Lieblingsprojekt? Für welche Webseite, App oder Initiative wollt ihr abstimmen? Die Kandidaten mit den meisten Stimmen pro Kategorie erhalten den User Preis 2016.Die Jury wird Anfang Mai in Berlin ihrerseits die Jurypreise bestimmen.

“Wir gratulieren allen Personen und Projekten, die für die Bobs 2016 nominiert wurden. Es ist eine Ehre, so viele selbstlose und engagierte Kandidaten zu würdigen, die sich für Meinungsfreiheit und sozialen Wandel einsetzen”, sagte Julia Bernstorf, stellvertretende Leiterin der Abteilung Projektentwicklung und Innovationen bei der Deutschen Welle.

Die Gewinner der Jurypreise werden zur Preisverleihung nach Bonn im Rahmen des Deutsche Welle Global Media Forum (13.-15. Juni) eingeladen.

Viel Spaß und Erfolg für alle Finalisten! Das Voting geht noch bis zum 2. Mai 2016.

Das Voting startet am 31. März


thebobs16_milestoneposting_voting_starts_600x240px

Für die diesjährigen Bobs – Best of Online Activism haben Internetnutzer aus aller Welt über 2.300 Vorschläge eingereicht. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für diese großartige Unterstützung!

Alle Einreichungen gehen nun an unsere internationale Jury. Sie wird alle Vorschläge in jeweils ihrer eigenen Sprache auswerten und die Nominierungen in allen Wettbewerbskategorien festlegen.

Ab dem 31. März 2016 beginnt das Online-Voting, in dem ihr in allen Kategorien für eure Kandidaten abstimmen und so die Gewinner der Publikumspreise festlegen könnt. Jeder kann sich am Voting beteiligen. Das Voting endet am 2. Mai.

Parallel dazu wird die Jury in den vier sprachübergreifenden Kategorien die Jury-Gewinner festlegen. Sie trifft sich am 29. und 30. April in Berlin, um die Kandidaten zu diskutieren und per Mehrheitsentscheid festzulegen. Alle Gewinner der Bobs werden am 2. Mai bekanntgegeben.

Die Jury hat jetzt sehr viel zu tun. Wir sehen uns am 31. März zum Voting.

Vorschläge willkommen!


thebobs16_milestoneposting_submit_now_600x240px_deutsch

Bis zum 3. März 2016 können Vorschläge zu allen Kategorien der Bobs 2016 über das Formular auf dieser Seite eingereicht werden.

Was kann eingereicht werden?

Es gibt keine Beschränkungen im Format. Es können Blogs, Podcasts, Profile aus sozialen Netzwerken oder Plattformen sein. Sie müssen nur öffentlich zugänglich sein. Inhaltlich sollten die Vorschläge den Kriterien und Regeln entsprechen.

In welchen Sprachen sind Einreichungen zugelassen?

Die Wettbewerbssprachen sind: Arabisch, Bengalisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hindi, Indonesisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, und Ukrainisch. Die vorgeschlagene Webseite muss in einer dieser 14 Sprachen geschrieben bzw. produziert sein.

Wer darf vorschlagen?

Jeder Internetnutzer kann sich selbst, oder andere Webseiten vorschlagen. Die Häufigkeit der Vorschläge hat aber keinen Einfluss auf eine mögliche Nominierung. Ein Vorschlag darf aber durchaus für mehrere Kategorien eingereicht werden.

Und was passiert dann mit den Vorschlägen?

Alle Vorschläge werden der internationalen Jury zu Sichtung und Bewertung übergeben. Die Deutsche Welle prüft die Nominierungen der Jury und veröffentlicht sie am 31. März. Ab da beginnt auch die Online-Abstimmung in allen Kategorien.

Doch zuerst liegt es an dir. Wer setzt sich deiner Meinung nach herausragend für die Freiheit des Netzes und der Meinungsfreiheit ein? Wer ist dein persönlicher Held im Internet? Jeder Vorschlag ist willkommen.

Die Bobs 2016 starten am 4. Februar


thebobs16_milestoneposting_600x240px_Englisch

Ab dem 4. Februar bis zum 3. März 2016 könnt ihr hier eure Vorschläge für die Bobs 2016 einreichen.

Die Vorschläge sind offen für jeden Internetnutzer und an keine Kosten gebunden. Die eingereichten Internetseiten müssen in einer unserer 14 Wettbewerbssprachen verfasst sein: Arabisch, Bengalisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hindi, Indonesisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Ukrainisch.

Bei den Bobs gibt es 2016 vier gemischtsprachige Kategorien. Hier konkurrieren Webseiten aus allen 14 Sprachen miteinander. In jeder dieser Kategorien gibt es zwei Gewinner: Der Jury-Preisträger wird von einer unabhängigen und international besetzten Jury bestimmt. Der User-Gewinner wird in einem Online-Voting entschieden. Das sind die vier gemischtsprachigen Kategorien:

  • Social Change
  • Tech for Good
  • Arts and Culture
  • Citizen Journalism

In jeder Wettbewerbssprache gibt es zusätzlich einen User Award, der ausschließlich für Kandidaten der jeweiligen Sprache reserviert ist.

Darüber hinaus vergibt die Deutsche Welle auch 2016 ihren Freedom of Speech Award als Sonderpreis im Rahmen der Bobs.

Die Gewinner der Bobs 2016 werden Anfang Mai in Berlin bekanntgegeben. Die Preisverleihung mit den Preisträgern der Jury und dem Gewinner des Freedom of Speech Awards findet am 14. Juni in Bonn im Rahmen des Deutsche Welle Global Media Forums statt.