Zum Inhalt


Maurício Santoro

mauricio Maurício Santoro ist Professor für Internationale Beziehungen in Rio de Janeiro und arbeitet mit Amnesty International zusammen. Seinen Abschluss erwarb er in der Fachrichtung Journalismus und promovierte in Politikwissenschaft. Er schrieb das Buch “Moderne Diktatur” sowie mehrere Artikel für wissenschaftliche Veröffentlichungen, die in Brasilien und im Ausland publiziert wurden. Neben seiner starken Präsenz auf Twitter schreibt er eine Kolumne über brasilianische und internationale Themen für die Online-Zeitung “Brasil Post”.

Twitter: @msantoro1978
Site: Maurício Santoro bei Brasil Post


Sanam Dolatshahi

sanamBürgerjournalismus und Soziale Medien sind die Schwerpunktthemen der Journalistin Sanam Dolatshahi. Die Redakteurin im persischen Dienst der BBC produziert eine tägliche Talk Sendung mit Augenzeugenberichten, Social-Media-Kommentaren, Videos und Fotos, die von Persern innerhalb und außerhalb Irans stammen. Schon im Jahre 2001 startete sie ihr Blog „Lady Sun“ und zählt damit zu den Pionierinnen der persischen Blogosphäre.

Twitter: @khorshid


Alexander Morozow

morozowAlexander Morozow ist russischer Journalist und Politologe. Als Kolumnist schreibt er für große Online-Medien in Russland wie zum Beispiel Colta.ru, Forbes, Slon.ru. Seit 2011 leitet er das Projekt “Russisches Magazin” (“Русский журнал”). Darüber hinaus unterrichtet er an der Ruhr-Universität in Bochum.

Facebook: Alexander Morozow


Leila Nachawati

leilaAutorin, Kommunikationsberaterin und Menschenrechtsaktivistin Leila Nachawati lebt in ihrer Wahlheimat Madrid. Sie unterrichtet Kommunikationswissenschaften an der Universität Carlos III und arbeitet dort auch an ihrer Dissertation. Seit 2014 engagiert sie sich für APC (apc.org) ein Netzwerk für Aktivisten, das Organisationen, gesellschaftliche Bewegungen sowie Menschen hilft, Informationen und Kommunikationstechnologien effektiv und nachhaltig zu nutzen. Als Mitglied des SyriaUntold-Teams setzt sie sich für das digitale Archiv der syrischen Bürgerrechtsbewegung mit seinem kreativen und künstlerischen Inhalt ein. Das Archiv wurde von einer Gruppe von syrischen Journalisten, Schriftstellern, Programmierern und Designern aus Syrien und dem Ausland ins Leben gerufen.

Site: Leila Nachawati

 


Oksana Romaniuk

Oksana RomaniukOksana Romaniuk ist Vertreterin von Reporter ohne Grenzen in der Ukraine und leitet das Kiewer Institut für Massenmedien, eine Nichtregierungsorganisation. Der Schutz der Meinungsfreiheit und die Stärkung von Informationsrechten der Bürger sind Schwerpunkte ihrer Arbeit. In verschiedenen Projekten setzt sich die Medienexpertin und Journalistin für Themen wie die Einhaltung journalistischer Standards, Bürgerengagement und digitale Sicherheit ein.

Facebook: Oksana Romaniuk


Alissa Wahid

Alissa WahidAlissa Wahid ist Expertin für die Entwicklung von Communities und sozialen Bewegungen in Indonesien. Die gelernte Therapeutin ist seit 1990 in freiwilliger sowie in beruflicher Hinsicht in mehreren zivilgesellschaftlichen Organisationen tätig. Sie ist Vorsitzende des indonesischen GUSDURian Netzwerks, das sich für religiöse Toleranz, demokratischen Pluralismus, und die Rechte von Frauen und Minderheiten in Indonesien einsetzt.

Twitter: @AlissaWahid


Rohini Lakshané

Rohini_LakshaneRohini Lakshané ist Forscherin am Zentrum für Internet und Gesellschaft in Indien. Früher arbeitete sie als Technologie- Journalistin für Print- und Onlinemedien. Sie war Redakteurin bei EroTICs India, einem Forschungs- und Advocacy-Projekt auf der Schnittstelle zwischen Gender, Sexualität und Technologie. Außerdem ist sie Beraterin für digitale Sicherheit, Aktivistin, Wikipedia-Autorin und Bloggerin.

Site: Rohini Lakshané
Twitter: @aldebaran14


Renata Avila

renata_avilaRenata Avila ist guatemaltekische Anwältin für Menschenrechte und geistiges Eigentumsrecht, Fürsprecherin für freie Meinungsäußerung und Datenschutz und hat sich für die Menschenrechte insbesondere von Ureinwohnern eingesetzt. Sie arbeitete zusammen mit Friedensnobelpreisträgerin Rigoberta Menchu Tum an der Rechtsprechung zum Völkermord in Guatemala. Avila ist Mitglied des Creative Commons Board of Directors und Mitglied des Web Index Science Council.

Site: Renata Avila bei Global Voices
Twitter: @avilarenata


Florian Ngimbis

Florian NgimbisDas Blog des kamerunischen Bloggers Florian Ngimbis ist eines der beliebtesten im frankophonen Afrika – aufgrund der bitteren Aufzeichnungen seines täglichen Lebens und der Anprangerung eines Regimes, das nach seiner Auffassung zu lang (30 Jahre) an der Macht ist und Fehler und Versagen anhäuft. Neben seinen Tätigkeiten als Bibliothekar, Archivar und Social Media Manager ist er zudem Präsident der Kollektive kamerunischer Blogger, einer Vereinigung, die unter anderem dafür eintreten, einen schnelleren und kostengünstigeren Zugang zum Internet in Kamerun herzustellen.

Blog: Kamer Kongossa
Twitter: @ngimbis


Erkan Saka

sakaErkan Saka ist Lehrbeauftragter an der Schule für Kommunikation der Istanbul Bilgi Universität. Er unterrichtet New Media Kultur and Cyber Anthropologie. Seine BA und MA Studien absolvierte er an der Soziologie-Abteilung der Boğaziçi University in Istanbul. Er ist seit Juni 2004 als politischer Blogger tätig. Er arbeitet als Koordinator eines Citizen Journalism Training Programms an Bilgi Universität  und moderiert eine TV Show (SosyalKafa) über Neue Medien auf netd.com.

Blog: Erkan Saka
Twitter: @sakaerka


Falk Steiner

Falk SteinerFalk Steiner ist mit digitalen Gerätschaften aufgewachsen und arbeitet derzeit als Hauptstadtkorrespondent für Deutschlands bundesweite öffentlich-rechtliche Radiosender Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur in Berlin, hauptsächlich zu netzpolitischen Themen. Davor war er als freier Journalist und Berater für Zeitungen tätig, organisierte Konferenzen und gründete 2010 die Nichtregierungsorganisation Digitale Gesellschaft mit.

Blog: Kühlschranknotizen
Twitter: @flueke


Georgia Popplewell

Georgia PopplewellGeorgia Popplewell ist Geschäftsführerin von Global Voices, Schriftstellerin, Redakteurin und Produzentin aus Trinidad und Tobago. Ihre Themen umfassen Kultur, Musik, Film und Sport. Seit 1989 hat sie für unterschiedliche karibische TV-Sender gearbeitet und 2005 “Carribean Free Radio” gegründet, den ersten Podcast aus der Karibik.

Site: Georgia Popplewell bei Global Voices Online
Twitter: @georgiap


Hu Yong

hu_yong1Hu Yong ist Professor Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Peking mit dem Schwerpunkt Internet, Autor von 13 Büchern, Aktivist und Unternehmer, Übersetzer, Journalist sowie kreativer und innovativer Nutzer digitaler und sozialer Medien.

Blog: Cool Knowledge
Twitter: @huyong


Shahidul Alam

Shahidul Alam

Shahidul Alam wurde 1955 in Dhaka, Bangladesch, geboren und machte seinen Doktor der Chemie an der Universität London bevor er sich der Fotografie zuwandte. Nach seiner Rückkehr nach Dhaka im Jahr 1984  dokumentierte er in seinem bedeutendsten Werk den demokratischen Kampf zur Absetzung General Ershads. Die Arbeiten Alams wurden im MOMA, im Centre George Pompidou und der Tate Modern ausgestellt. Neben seinen Vorträgen in Harvard, Stanford, UCLA (University of California, Los Angeles), Oxford und Cambridge ist Alam zudem Gastdozent der Sunderland University und Ehrenmitglied der Royal Photographic Society in Großbritannien. Der ehemalige Präsident der Bangladesh Photographic Society Alam ist zudem bisher der einzige Farbige, der schon mal den Vorsitz der internationalen Jury des World Press Photo hatte. Der ehemalige Bildredakteur des Life Magazines, John Morris, hat Alams jüngstes Buch als “das wichtigste Buch, das jemals von einem Fotographen geschrieben wurde” bezeichnet.

Site: Shahidul Alam
Twitter: @shahidul